Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    seminarteilnehmermaren
    - mehr Freunde

   2.02.17 19:39
    CFFHOOK лу&#

http://myblog.de/gehirnzelle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der Behaviorismus

Der Behaviorismus
 

  • Begründer des Behaviorismus : John Watson
  • behavior = Verhalten
  • psychologische Forschung sollte sich nur auf beobachtbares Verhalten beschränken
  • Psychologie aus behavioristischer Sicht ist ein vollkommen objektiver, experimenteller Zweig der Naturwissenschaft und basiert auf durch einen außenstehenden Beobachter feststellbare Verhaltensweisen
  • Ziel: Vorhersage & Kontrolle des Verhaltens
  • Organismus wird nach dem Vorbild einer Maschine verstanden
  • Internen Prozessen, die am Lernen beteiligt sind, wird keine Aufmerksamkeit geschenkt
  • Gehirn = passiver Behälter -> „black box“
  • tierische & menschliche Verhaltensweisen = Reaktionen auf äußere Reize -> klassische Konditionierung von Pawlow
  • Watsons umstrittenes Experiment: „Little Albert“ und die weißen Ratten
    input = Reiz & output = Reaktion => Reiz-Reaktion
  • Reiz-Reaktions-Schema
  • natürliche Reiz-Reaktions-Mechanismus an neuen Umweltreiz koppeln
  • menschliches Verhalten kann durch die Umwelt nachhaltig verändert werden
  • Möglichkeit eine Gesellschaft chancengleicher Menschen zu schaffen
  • verdrängt durch Kognitivismus (Versuch die Prozesse, die sich in der black box abspielen, zu verstehen)

Quelle:

http://arbeitsblaetter.stangl-taller.at/LERNEN/Behaviorismus.shtml


1.7.11 21:42
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung